Zahnärztliche Behandlung von Risikopatienten

Schonend, schnell, schmerzarm und blutungsfrei

Zu Patienten mit einem erhöhtem Komplikationsrisiko bei der zahnärztlichen Behandlung zählen Menschen mit bestimmten Grunderkrankungen wie beispielsweise diabetes mellitus, rheumatoide arthritis, Immunschwäche, nach Transplantationen, chronische Stoffwechselerkrankungen, Ehlers-Danlos und weitere. Aber es zählen auch Patienten dazu mit einer speziellen Hausmedikation. Hierzu zählen vor allem Medikamente zur Blutverdünnung oder Antiresorptiva (Bisphosphonate).

Um das individuelle Komplikationsrisiko bei einer zahnärztlichen Behandlung und Betreuung zur minimieren, sollte bei diesen Patienten spezielle Vorsichtmaßnahmen getroffen werden.

Informieren Sie sich in einer persönlichen Beratung.


Warum sollten sich Patienten mit bestimmten Grunderkrankungen bei uns behandeln lassen?

Wir verfügen über eine langjährige klinische Erfahrung bei der Behandlung von Risikopatienten. In diesem Zusammenhang entstanden auch mehrere wissenschaftliche Arbeiten, die international publiziert wurden:

 

Ristow O, Rückschloß T, Bodem J, Berger M, Bodem E, Kargus S, Engel M, Hoffmann J, Freudlsperger .

Double-layer closure techniques after bone surgery of medication-related osteonecrosis of the jaw - A single center cohort study.

J Craniomaxillofac Surg. 2018 May;46(5):815-824. Epub 2018 Mar 14.

 

Bodem JP, Schaal C, Kargus S, Saure D, Mertens C, Engel M, Hoffmann J, Freudlsperger C.

Surgical management of bisphosphonate-related osteonecrosis of the jaw stages II and III.

Oral Surg Oral Med Oral Pathol Oral Radiol. 2016 Apr;121(4):367-72.  Epub 2015 Dec 1.

 

Bodem JP, Kargus S, Engel M, Hoffmann J, Freudlsperger C.

Value of nonsurgical therapeutic management of stage I bisphosphonate-related osteonecrosis of the jaw.

J Craniomaxillofac Surg. 2015 Sep;43(7):1139-43. Epub 2015 Jun 3.

 

Bodem JP, Kargus S, Eckstein S, Saure D, Engel M, Hoffmann J, Freudlsperger C.

Incidence of bisphosphonate-related osteonecrosis of the jaw in high-risk patients undergoing surgical tooth extraction.

J Craniomaxillofac Surg. 2015 May;43(4):510-4.  Epub 2015 Mar 9.

 

Des Weiteren ist Herr Dr. Dr. Bodem Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Ehlers-Danlos Initiative (http://www.ehlers-danlos-initiative.de)

 



Zahnmedizin-Heidelberg 

Implantate-Heidelberg 

Kinderzahnheilkunde-Heidelberg

Zahnreinigung-Heidelberg 


Zahnarztangst-Heidelberg

Kieferchirurgie-Heidelberg

Wurzelkanalbehandlung-Heidelberg


Zahnarzt-Heidelberg

Narkosebehandlung-Heidelberg